DSGVO Zusammenfassung

Ein herzliches grüß Gott, liebe Leserin,

1. Sie sind dabei, die DSGVO umzusetzen, und wissen nicht so recht, ob Sie alles richtig gemacht haben? Dann können Sie hier einmalig und kostenfrei die Rechtskonformität Ihrer Webseite testen. Noch besser: Sie befragen eine spezialisierte Rechtsanwältin Ihres Vertrauens. Meine Empfehlung gilt der Juristin Marion Kenklies, die Sie übrigens auch als Referentin zum Beispiel für Ihre Kunden oder Ihr Netzwerk buchen können.

2. Hüstel, kann es sein, dass Sie wie etwa 25 % aller anderen Unternehmer die Sache noch vor sich herschieben? Dann möchte ich Ihnen sehr ein umgehendes Gespräch mit Ihrem Webdesigner ans Herz legen. Denn folgende Punkte kann jeder Abmahnhai auf Ihrer Webseite ganz einfach überprüfen. (Für die weiteren erforderlichen Maßnahmen empfehle ich Ihnen das Gespräch mit Ihrem Anwalt).Ist die Datenschutzerklärung aktuell?

3. Gute Nachrichten von Facebook: Nach dem jüngsten Urteil des EuGH herrschte kurzzeitig Panik. Schließlich wollten die Richter uns Facebook-Seitenbetreiber für potenzielle Datenschutzverstöße der Plattform mit in der Verantwortung sehen. So mancher Unternehmer hatte daraufhin seine Seiten aus dem Verkehr gezogen, denn diese Verantwortung war praktisch nicht abzusichern. Jetzt signalisiert Facebook: Wir kümmern uns und gewährleisten den rechtskonformen Betrieb Eurer Facebook-Pages. Klingt erstmal gut – ich beobachte das weiter und berichte an dieser Stelle.

4. Sie haben keine Zeit dafür und wissen ohnehin nicht, wo Ihnen der Kopf steht? Dann darf ich Ihnen den 50-Minuten-Fokusfinder ans Herz legen. Bringt sofortige Erleichterung und ein angenehmes Gefühl von Klarheit und Überblick. Probieren Sie’s gerne mal aus!

5. Haben Sie es aufgegeben, Videos oder Texte zu produzieren, weil Ihnen die Ergebnisse nicht gefallen haben? Dann treten Sie doch mal einen inneren Schritt zurück und schauen Sie sich dieses Videogespräch mit dem YouTuber Evan Carmichael an. Zwei Sätze, die ich mir gemerkt habe: „Wer gut aussehen will, muss bereit sein, erstmal schlecht auszusehen“ und „Mach etwas, das Dir gefällt und das eine Meinung transportiert.“ Word!

6. Apropos: Kennen Sie schon die FB-Livestream-Serie „Leading Ladies BusinessTV“? Künftig immer am Freitag, immer um 13:00 Uhr auf der neuen FB-Page Leading Ladies. Schauen Sie doch gerne mal rein in die erste Ausgabe.Oder schließen Sie sich über 1.100 Unternehmerinnen in der Facebook-Gruppe Leading Ladies Business Lounge an und diskutieren Sie immer sonntags um 19:00 Uhr die Kurzfassung im Rahmen einer Watch-Party. Wir freuen uns auf Sie!

7. Introvertierte sind zurückhaltend, bleiben am liebsten daheim und unterhalten sich nicht gerne mit anderen Menschen? Wir Schüchterne wissen natürlich, dass diese Mythen nicht stimmen. Die Kollegen von The Art of Manliness haben dazu geschrieben. Wichtigste Erinnerung: Erfolg braucht kein extrovertiertes Wesen. Achten wir also darauf, uns nicht hinter unserer Schüchternheit zuverstecken!

8. Ranga Yogeshwar, Wissenschafter und TV-Journalist, ist der wohl bekannteste Inder Deutschlands. Anfang Mai habe ich ihn in Berlin auf der re:publica gehört, jetzt veröffentlichen die Kollegen von t3n ein Interview mit ihm. Interessante Gedanken, die Sie hier nachhören können: Wie sich unsere Zukunft durch Künstliche Intelligenz verändert.

9. Wir sind ja alle viel unterwegs – vom Kundengespräch zum Netzwerktreffen, vom Kongress zum Kaffee mit den Ladies. Wer es sich unterwegs mit gutem Gewissen gut gehen lassen möchte, der ist mit diesen ökologisch einwandfreien (und schicken!) Artikeln gut bedient.

10. Für meine bayerischen und österreichischen Leserinnen: Am 13. Juli findet wieder der erfolgreiche Unternehmerinnentag der IHK in München statt. Ich habe die große Ehre, im Auftrag der Industrie- und Handelskammer von dort zu berichten. Dabei werde ich die Highlights aus den Vorträgen präsentieren, aber auch Interviews führen – vielleicht mit Ihnen? Wenn Sie einen lohnenden Netzwerktag mit mehr Sichtbarkeit für Ihr Unternehmen verbinden möchten, dann melden Sie sich gerne mit einer eMail-Nachricht hier an. Ich freue mich auf Sie!

Das war’s für heute, ich wünsche Ihnen einen feinen Donnerstagnachmittag
und grüße Sie herzlich,
Ihre Monika Thoma
Die Webkönigin

PS: Der Unternehmerinnentag 2018 der IHK München beginnt zeitbudget-freundlich erst um 13:00 Uhr. Sie können sich hier anmelden. Und wenn Sie in der Nachberichterstattung mit einem Interview dabei sein wollen, dann melden Sie sich gerne bei mir. Eine eMail genügt.

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?