Was schreibe ich bloß?!

By | Marketing | No Comments

Die Wahrheit ist: Ich kriege ganz schön Angst vor meiner eigenen Courage. Täglich einen Blogbietrag zu texten, zu drehen, zu fotografieren… Diese Angst hat dazu geführt, dass ich heute morgen ausgewichen bin. Üblicherweise schreibe ich Frühaufsteherin ja gleich um 5:00 Uhr los, zur ersten Tasse Kaffe. Heute morgen habe ich, anders als sonst, als erstes nach meinem Handy gegriffen und Facebook einen Besuch abgestattet. Nur kurz (10 Minuten). Dann wollte ich den gestrigen Videobeitrag online stellen. Gut, dafür also rein ins YouTube. Leider war da dieses Carolin-Kebekus-Video. 7 Minuten. Dann noch ein Ladies-Night-Video, das sich fast von selbst geöffnet hat. Ehrlich! 10 Minuten.

Read More

Ich bin dann mal off! Warum ich den Tech Sabbath halte und was das überhaupt ist

By | Marketing | No Comments

Am vergangenen Samstag war hier Ruhe. Keine Marimba-Percussion aus dem Handy, keine SMS-„Pling“, kein „Ding“ einer eintreffenden eMail. Ich hatte Tech Sabbath. Den zweiten überhaupt in meinem Leben. Das bedeutet mit anderen Worten: Seit vielen Jahren verging kein Tag, an dem ich nicht Handy, iPad oder Macbook in der Hand gehalten hätte. Zur Kommunikation, um mich zu informieren, zu unterhalten oder um zu arbeiten. Meist mehr als 12 Stunden am Tag und am Stück.

Read More

Was tun, wenn man so gar keine Lust und eine gute Ausrede hat?

By | Marketing | No Comments

„Commitment begins when the fun ends“, sagt Robyn Benincasa, Abenteurerin und Extremsportlerin. Eigentlich wollte ich nur den Urheber dieses Zitats recherchieren. Während ich aber durch ihre Webseite cruise, komme ich mir vor wie ein Weichei. Robyn hat viele Herausforderungen bewältigt, darunter das Leben mit zwei künstlichen Hüftgelenken. Sie führt eine Stiftung, die Frauen in schwierigen medizinischen Situationen ermöglicht, sich den Traum einer Abenteuerreise als Teil ihrer Genesung zu erfüllen. DAS ist Hingabe!
Read More