Suchmaschinenoptimierung für Einsteiger – SEO Tag 2

By 3. Juni 2020Marketing

Heute schaue ich mir mit Dir zusammen an, was genau es da bei Google eigentlich zu sehen gibt. Wir verschaffen uns also einen Überblick über die verschiedenen Arten von Suchergebnissen. Kurz gefasst sprechen wir von SERPs, also den „Search Engine Results Pages“. Du erhältst auch einen ersten Eindruck darüber, was Du beeinflussen kannst und was nicht.

Die aktuelle Roadmap für diese Babystep-Challenge liefern die Freunde von moz.com, die hier einen detaillierten Artikel zu den einzelnen Arten von SERPs geschrieben haben – herzlichen Dank dafür!

Was bedeuten eigentlich die einzelnen Suchergebnisse – und wer entscheidet, welche Seiten wie angezeigt werden? Darauf gibt’s heute eine Antwort.

Sketchnote: die Inhalte im Überblick

Auszüge aus unserer Diskussion auf Facebook

Gabi: „Danke liebe Monika – Es ist immer gut zu wissen wie der Hase läuft 😉“

Monika: „Da hast recht!“

Brigitte: „Ist total klar“ (auf meine Frage hin, ob ich mit meinem neuen Livestreaming-Dienst gut zu sehen bin)

Monika: Herzlichen Dank, liebe Brigitte, an die neue Technik muss ich mich echt erst noch gewöhnen… Gut, dass einer meiner Leitsprüche ist: You cannot beat a person who never gives up“ 🙂

Cornelia: „Komplexes Thema. Doch sehr gut, mal zu prüfen, was machbar und sinnvoll ist. Für Kleinunternehmen habe ich das noch nicht herausgefunden. Es ist viel Arbeit. Die Großen haben dafür eine Abteilung. DENNOCH: Monika, I agree! „You cannot beat a person who never gives up“ :-)“

Monika: „Danke Dir, liebe Cornelia, genau so sehe ich das auch und dieser Herausforderung möchte ich mich gemeinsam mit Euch stellen. Es geht hier nicht um Perfektion, sondern, dass wir nach dieser Challenge mit unserer Webseite und unserem Wissen darüber besser dastehen als vorher. Schön, dass Du Deine Erfahrung mit uns teilst.“