Eingang__37_E-Mails_

Gut gemacht: LinkedIn mit Krisenkommunikation nach Daten-Leak

By | Marketing | No Comments

Schon 2012 wurde das Karriere-Netzwerk LinkedIn Opfer eines Hacker-Angriffs. Jetzt sind offenbar sensible Nutzerdaten im „Dark Web“ aufgetaucht. Grund genug für das Netzwerk, noch einmal auf das Problem hinzuweisen – mit einer hervorragend gemachten Krisenkommunikation. Unternehmer können sich die 5 Schritte abschauen und sich damit auf einen – hoffentlich nie eintretenden – Ernstfall vorbereiten:
Read More

Online-Positionierung am Beispiel Monika Thoma

3 Tipps zur Online-Positionierung für Businessfrauen

By | Best Practice, Inspiration, Networking, Online-Marketing, Vorträge | No Comments

Das Münchner nettwerk ist ein lebendiges Netzwerk hochkarätiger Fachfrauen aus der Kommunikationsbranche. Ins Leben gerufen von Christiane Wolff, Kommunikations-Chefin bei Serviceplan. Gestern hatte ich die große Ehre, ein Netzwerkfrühstück zu gestalten. Unser Thema war die Online-Positionierung von Businessfrauen: „ePositionierung – wie Businessfrauen heute online punkten“. Ich habe mich sehr über die Einladung gefreut – und kurz vor der Veranstaltung meinen allerersten Facebook-Live-Video-Auftritt hingelegt. Inhalt: 3 Online-Tipps für Businessfrauen:

Read More

walk-455903_1280

Mehr davon

By | Inspiration | No Comments

Tu mehr von dem, was Dir guttut. Wovon Du weißt, dass Du Dich anschließend toll fühlen wirst. Mach Deine Vertriebscalls (wie wäre es, wenn Du täglich 3 Stunden telefonieren würdest diese Woche?), geh zum Sport, spiel mit Deinen Kindern, besuch Deine Eltern.

Welches „Mehr davon“ gehört in Dein Leben, weil es Dich glücklich macht?

Mentoring-721821_1280

7 Zeichen dafür, dass Mentoring das Richtige für Dich ist

By | Leadership, Mentoring | No Comments

Mentoring halte ich für die Geheimwaffe des unternehmerischen Erfolgs überhaupt. Ich selber habe mich lange mit der Entwicklung meines Unternehmens herumgeschlagen – trotz BWL-Studium und Talent nur so einigermaßen erfolgreich. Es war ein ständiges Auf und Ab von Aufträgen und Umsätzen. Mal lief alles wunderbar, dann wusste ich wieder nicht, wie ich meine Rechnungen bezahlen sollte. Ich habe im ersten Kapitel meines Buches „Konzentration aufs Wesentliche“ über diese Achterbahnfahrt geschrieben.

Read More

rubber-stamp-506246_1280

Hast Du heute schon das Unmögliche erlebt?

By | Inspiration | No Comments

Mach Dir Deine Grenzen nicht zu eng. Erwarte das Unmögliche. Handle mutig.

Beispiel 1:
Eine Kundin von mir arbeitet für ein bekanntes Unternehmen. Ihr Problem: Alle Coachingaufträge wurden über eine Plattform an dort gelistete Externe vergeben. Alle Coachingaufträge? Nein. Wir haben gemeinsam ein höchst attraktives Programm entwickelt, das die Einkäufer dort begeistert aufgenommen haben.

Beispiel 2:
Ich wollte schon immer mit einer bestimmten Mentorin arbeiten. Sie ist aus meiner Sicht die beste der Welt – und für mich mit ihren sechsstelligen Honoraren zunächst mal unerschwinglich. Vor zwei Tagen habe ich erfahren, dass sie ein Online-Training mit direktem Zugang zu ihr anbietet. Wer ist drin? Genau. Ich.